Wenn Ihr Mitarbeiter im Bauhauptgewerbe tätig war, existiert für ihn bereits eine ZVK-Nummer. 
Diese ist bei dem betroffenen Arbeitnehmer/In oder direkt bei der Soka-Bau anzufragen und manuell im Personalstamm einzutragen.   


Wenn Ihr Mitarbeiter noch nie im Bauhauptgewerbe tätig war, fordern wie die ZVK-Nummer mit der ersten Abrechnung direkt bei der Soka-Bau an. Diese wird digital zurückgemeldet und automatisch in den entsprechenden Personalstamm übernommen. 



Um uns weiter zu verbessern, bitten wir außerdem um Feedback zu unseren Lösungsartikeln und Online-Hilfe: -> entweder hier per Klick oder per E-Mail an lohn.de@brz.eu