Problem: 

Auswerten (Druckdialog) - E-Mail aus BRZ7 heraus versenden schlägt fehl - Fehler 37
Outlook ist bereits als Standard E-Mail Client eingestellt, es scheitert trotzdem?


Ursache:

Unstimmigkeit in der der Registry


Lösung:

1. In den BRZ-Anwendungen unter „Extras“ – „Allg. Benutzereinstellungen“ – Reiter „E-Mail“ von MAPI zu Outlook ändern.

Ist das nicht möglich?


In der Windows Registry scheint der Eintrag "Standard" in HKEY_CURRENT_USER (unten im Bild) nicht identisch zu dem in HKEY_LOCAL_MACHINE (oben im Bild) zu sein.

Die Lösung dürfe auch zutreffend sein, wenn ein anderer E-Mail Client eingesetzt wird.


2. Unter HKCU den Schlüssel "Clients" oder "Mail" umbenennen und nach einem PC Neustart testen ob der Fehler weiterhin auftritt. Tritt der Fehler NICHT mehr auf, dann den umbenannten Schlüssel wieder auf den Originalnamen umbenennen.